Unterlagen für die Aufnahme:

  • Einweisungsschein des Arztes (Verordnung von Krankenhausbehandlung)
  • gültige Krankenversicherungskarte/Klinik-Card (Privatversicherte)
  • Nachweis für Pflegegrad
  • Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung (falls vorhanden)

Unterlagen für Ärzte und Pflegekräfte:

  • Vorbefunde von Röntgen-, CT-Aufnahmen o.Ä., Berichte
  • Medikamente für zwei Tage (mit Einnahmeplan)
  • Herzschrittmacher-Ausweis
  • Impfausweis
  • Marcumar-Pass
  • Allergie-Pass
  • Röntgen-Pass

Körperpflege- und Toilettenartikel:

  • Handtücher
  • Seife, Duschgel
  • Zahnbürste, -pasta, -becher, Mundwasser
  • Zahnprothese(n), Prothesenbecher, Reinigungsmittel
  • Föhn
  • Shampoo, Kamm, Haarbürste
  • Nagelschere, -feile
  • Individuelle Pflegemittel (z.B. Rasierapparat, Deodorant …)

Kleidung:

  • Schlafanzüge, Nachthemden
  • bequeme Hauskleidung
  • Sportkleidung (für Anwendungen)
  • festes Schuhwerk, Haus-, Sportschuhe, ggf. Schuhlöffel

Sonstiges:

  • Brille
  • Hörgerät
  • Gehstock oder andere Gehhilfen
  • Stützstrümpfe
  • Wecker/Uhr
  • Schreibutensilien, Adress- und Telefonliste
  • Evtl. Bücher, Zeitschriften, MP3-Player …

Bitte zu Hause lassen:

  • Schmuck
  • Größere Geldbeträge oder Sparbücher
  • Gefährliche Gegenstände

Diese Liste als PDF herunterladen.

    Gesundheit ist Lebensqualität!

    Als Spezialist für die Parkinson-Erkrankung stehen wir Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Wir schätzen anhand Ihrer Krankheitszeichen das Stadium Ihrer Erkrankung fest und setzen zum richtigen Zeitpunkt mit der passenden Therapie an. Gemeinsam mit unseren hochqualifizierten Ärzten und Helfern schaffen wir für Sie als Parkinson-Patient einen Ort in Sundern, an dem Ihre Gesundheit und Ihre individuellen Bedürfnisse und Sorgen an höchster Stelle stehen.

    Melden Sie sich bei uns.

    Ob Patient, Angehöriger oder Einweiser – wir sind für Sie da.